Skiverleih  Ablauf, Tipps und Hinweise  

Ablauf, Tipps und Hinweise zum Verleih


Generelles

  • Ausleihe 3-4 Wochen vor dem Urlaub. Zu Weihnachten/Karneval/Ostern auch mal früher. Eine Woche vor den Weihnachts-/Osterferien können wir nicht mehr jeden Wunsch erfüllen. Wir versuchen es aber.
  • Abholung des Materials erfolgt i. d. R. am Freitag.
  • Rückgabe: Wie vereinbart. i. d. R.  am Montag (also 10 Tage nach Abholung).
  • Spontanentschlossene ("ich fahre morgen/gleich in den Skiurlaub"): Wir versuchen alles zu ermöglichen, seid bitte nicht enttäuscht, wenn es mal nicht klappt oder es länger dauert.

 

 

Skischuhausleihe

  • Bringt bitte Zeit (min. 30 Minuten) und Skisocken mit (Skischuhe sind nicht in 5 Minuten ausgesucht).
  • Di-Do. eignen sich für Verleih-Schuh-Anprobe eigentlich am besten. Mo, Fr & Sa ist es recht voll, da das Verleihmaterial abgeholt oder gebracht wird.
  • Liebe Mädels: Röhrenjeans sehen toll aus, eignen sich aber nicht gut, um Skischuhe anzuprobieren. Hosensaum in den Skischuhen verursacht evt. Druckstellen.

 

 

Skiausleihe

  • Für die Skiausleihe reicht es, telefonisch die Ski zu reservieren.
  • Wer nur Ski leihen möchte, bringt zum Ski-Einstellen bitte die Skischuhe und seine Daten für die Einstellung (Alter,Körpergröße, Gewicht) mit.
  • Versicherungen:
    • DSV Bruch: Schutz gegen Bruch des Skis für 5€.
    • DSV Bruch & Diebstahl: Schutz gegen Bruch & Diebstahl für 20€, kann auch noch am Abholtag bei uns abgeschlossen werden (gilt nur für Verleihski, max. 3 Wochen).
    • DSV Basic: Schutz gegen Bruch und Diebstahl für eine ganze Saison (und weitere Versicherungsleitungen, nähere Infos bei uns) und für eine Person. Kostet 30€ und kann auch hier im Geschäft für die eigenen Ski abgeschlossen werden.

 

 

Rückgabe

  • Bitte bringt die geliehenen Sachen zum vereinbarten Termin zurück. Wir freuen uns alle über die termingerechte Ausgabe von frisch gewachstem, geschliffenem und korrekt eingestelltem Skimaterial. Dafür brauchen wir ein wenig Zeit, deshalb bitte Material an uns zurück.
  • Bitte verknotet bei Skischuhen und Ski nicht die Klett-Bänder verknoten oder bindet das Material mit Tesa-Band (o.Ä.) zusammen.
  • Bitte verschließt die Schnallen, damit beim Transport keine Schäden entstehen und kontrolliert den Sitz der Zunge im Innenschuh.
so muss es nicht sein
so gehen die Schuh in den Schnee

  Abstand zum Content
Kopf Fuß

Fuß